Das Unternehmen

Es wurde 2002 als esyoil GmbH mit der Idee gegründet, Gute Arbeit mit Hilfe automatisierter Prozesse im Internet zu schaffen. Wir übernehmen dabei den anspruchsvollen Teil der Entwicklung und Programmierung von Geschäftsprozessfragmenten. Den Kunden bietet unsere Software einen standardisierten 24/7-Service, aus dem wir unsere Erlöse generieren. In Kombination mit der Unabhängigkeit von fremden Kapitalgebern haben wir die Möglichkeit, Entwicklungen in unserem Tempo und nach unseren Vorstellungen voranzutreiben.

Gute Arbeit

Cultural Fit ist uns wichtig, denn wir sind der Auffassung, dass Arbeit dann gut ist, wenn sie mit den persönlichen Wertvorstellungen jedes Teammitglieds übereinstimmt. Dabei geht es um viele Aspekte der Lebensführung innerhalb und außerhalb des Unternehmens, die für alle Beteiligten ein stimmiges Ganzes bilden sollten.

Bei uns gibt es keine Hierarchien. Die Geschäftsführung und die Mitarbeitenden bilden ein Team, das eng miteinander zusammenarbeitet, offen und auf Augenhöhe kommuniziert. Wir leben eine friedfertige Fehlerkultur. Hilfsbereitschaft ist uns selbstverständlich. Wir freuen uns, wenn Teammitglieder von sich aus Verantwortung übernehmen. Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass etwas Anarchie innerhalb klar definierter Prozesse die Kreativität und Eigenmotivation stärkt.

Das Einkommen ist bei uns kein Schmerzensgeld für einen Bullshit-Job. Wir möchten unseren Mitarbeitenden ein Einkommen bieten, das angemessen und in jeder Hinsicht fair für ein Unternehmen unserer Größe ist. Denn für uns sind gute Arbeit und ordentliche Bezahlung zwei Seiten ein und derselben Medaille.

Wir sind

  • Inhabergeführt und zu 100% eigenfinanziert
  • Werte- und sinnorientiert
  • Digital, performant, agil, hanseatisch
  • Eigenständig, keine Agentur

Team agital.online

17 Mitarbeitende und zwei Geschäftsführende bilden ein ambitioniertes Team. Vielfältige Charaktere, Talente und Menschen mit sehr unterschiedlichen Erfahrungen, Herkunft und Lebensjahren - davon wollen wir noch mehr!

Wir essen und feiern zusammen. Am „Mettwoch“ gibt’s auch Käse oder Marmelade, nach dem Mittagsessen oft einen gemeinsamen Spaziergang. Beim Freitagsgetränk lassen einige zusammen die Woche ausklingen. Und wir alle schätzen eine offene Kommunikation, Respekt sowie Wertschätzung!

  • Monja Steep

    Support

  • Theo Thomsen

    Support

  • Marie Kocken

    Technik Support

  • Mohamad Basha

    Auszubildender Anwendungsentwicklung

  • Martina Mischlinski

    Trainee Webentwicklung

  • Christoph Baetgen

    UX-Design, Product Owner

  • Alona Grede

    Recruiting, QM, Social Media

  • Petteri Pulli

    Webentwicklung

  • Paul Park

    Support

  • Ulrich Bittner

    Technik Support, Produktion

  • Lucy-Ann Michael

    Support

  • Jana Köstler

    Buchhaltung, Personalverwaltung

  • Irina Schuller

    Büroreinigung

  • Bennet Gallein

    Webentwicklung

  • Amrei Müller

    Projektmanagement, Product Owner

  • Aicko Kaiser

    Webentwicklung

  • Klaus Bergmann

    Gründer, Gesellschafter

  • Yannik Monien

    Geschäftsleiter

  • Tobias Cramer von Clausbruch

    Geschäftsführer

Die Unternehmensleitung

Tobias Cramer von Clausbruch

kam im November 2016

Mit preis.de gründete Tobias in 2004 eines der erfolgreichsten Preisvergleichsportale in Deutschland und gab der eCommerce-Branche damit einen mächtigen Entwicklungsanstoß. 2007 verkaufte er sein Unternehmen an idealo.de, um das Business mit den nötigen monetären und strukturellen Ressourcen auszustatten und damit das Potenzial voll auszuschöpfen. Die Rechnung ging auf: Heute gehört preis.de zu den Top 5 seiner Branche.

Die Digitalisierung von Marktplätzen begreift Tobias von Beginn an als Chance für mehr Markttransparenz und nicht als Megatrend an sich. Souveränität im Kaufprozess für Konsumenten, Marktzugang für Nischenprodukte, die die Welt verbessern – das sind Benefits, die ihn antreiben.

Tobias richtet die agital.online daher an nachhaltigen und langfristigen Zielen aus. Diese verfolgt er mit dem Team und hohem Anspruch an ein gelingendes Miteinander durch Augenhöhe und Selbstverantwortung, mit Umsetzungsdrive und Besonnenheit.

Yannik Monien

Seit Mai 2023

Yannik startete nach seinem MBA an der Hamburg Media School bei Gruner+Jahr als Executive Assistant des CDO/CSO. Im Anschluss daran verantwortete er für das Medienhaus den Aufbau und die Markteinführung der Meditationsapp Balloon – noch heute ein erfolgreiches und profitables Digitalgeschäft.

Yannik gründete anschließend gemeinsam mit einem Kollegen von Gruner+Jahr das Pico Liefersystem, eine Geschäftssoftware für Bio-Lieferdienste („Biokisten“). Für den B2B-Marktplatz Visable trieb er die Entwicklung einer Volltextsuche voran und konnte damit den statischen Kategoriebaum aus Katalogzeiten ablösen. In seiner letzten Station verantwortete er für die E-Procurement B2B-Plattform simplesystem die Strategie und das Marketing und trieb den Umbau zu einer nutzerzentrierten Plattform wesentlich voran.

Yannik ist es wichtig, dass seine Arbeit gesellschaftlichen Mehrwert stiftet und mit Menschen zu arbeiten, die man gerne jeden Morgen an der Kaffeemaschine trifft. Dazu gehören Offenheit, Freundlichkeit, Vertrauen, Leidenschaft für den unternehmerischen Erfolg und Spaß an der Sache.

Der Gründer

Dr. Klaus Bergmann

Bereits in der Schulzeit wurde sein Denken durch die Publikation „Die Grenzen des Wachstums“ geprägt. Nach dem Maschinenbaustudium widmete er einige Jahre der akademischen Lehre und Forschung, die er mit einer Promotion über Windenergie abschloss. Danach sammelte er vielfältige Industrieerfahrungen in Technik und Management, durch die ihm klar wurde, ein eigenes Unternehmen gründen zu müssen.

Achtsamkeit, eine Kultur der Hilfsbereitschaft, Fairness sowie der Einklang von Arbeit und Leben aber auch die Lust auf Herausforderungen und Entwicklung sind für ihn wesentliche Merkmale von Unternehmertum und Führung. Nach seiner Ansicht haben Unternehmen eine kulturprägende Rolle in der Gesellschaft. Sie sollten sich um eine an Freude und Ermutigung ausgerichtete Lebens- und Arbeitskultur bemühen. Dabei müssen sie profitabel, aber nicht gewinnmaximierend wirtschaften.

Klaus lehrte an der Leuphana-Universität Lüneburg u.a. die Kurse „Zukunft der Arbeit - vom Broterwerb zur Sinnstiftung - oder was geschieht im Soziallabor esyoil?“, „Die Energiewende zerlegt sich selbst – Zeit, das Scheitern zu studieren.“ An der Leuphana stand er darüber hinaus einige Jahre der Universitätsgesellschaft vor, war Mitglied im Beirat der Fakultät für Nachhaltigkeit und Mentor bei diversen Startup Weekends. Außerdem begleitet er die Loewe Stiftung für psychisch kranke Menschen seit vielen Jahren als Beirat. 2023 wird er seine operativen Führungsaufgaben an einen Nachfolger übergeben. Als Gesellschafter der agital.online GmbH wird er sich weiterhin um Angelegenheiten des Gemeinwohls (CSR) kümmern.

Let's connect!
Wir möchten uns gerne mit dir verbinden. Schon bald haben wir vielleicht genau die passende Stelle für dich.

Folge uns auf Social-Media und vernetze dich mit unserem Team, so erfährst du News und Jobangebote rechtzeitig.

LinkedIn Logo

Sinnhafte Marktplätze für
die digitale Gegenwart

LinkedIn Logo

agital.online GmbH

Hamburger Straße 35

21339 Lüneburg

hello@agital.online

© 2024 agital.online GmbH